[24.-26. Juni 2011] Gemeinsam singen im Chor; mit Mark Poppe und Yasemin Kont

Ein Wochenende für alle, die schon immer einmal in einem Chor singen wollten 

Inhalte:
–        Die eigene Singstimme kennen und einsetzen lernen
–        Stimmbildung, Körperbewußtsein
–        Spaß und Freude an und mit der Musik erleben
–        Die einfache 2. Stimme
–        Mehrstimmiges Singen bekannter Songs und Lieder

An einem Wochenende ganz im Zeichen der Musik, erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die Welt des Chorgesanges. Das Bewusstmachen der eigenen Singstimme und deren Einsatz werden anhand von einfachen und leicht umsetzbaren Übungen und Trainings ebenso gefördert, wie das gemeinschaftliche Singen selbst. Eingängige, zumeist bekannte Songs und Lieder werden in speziell auf die Gruppe abgestimmten Arrangements einstudiert.

Ort: Der Staudenhof – Kreuzbergstrasse 9 – 86868 Reichertshofen
Termin: Fr. 24.  – So. 26. Juli 2011
Uhrzeit: 18.00 – 14.00Uhr
Kosten: 210,00 Euro

Weitere Infos zu diesem Wochenende gibt es hier: [download id=“7″ format=“1″]

Das Ziel des Seminars ist es, ‚Nichtsängern‘ den Spaß und die Freude am gemeinsamen Singen in einer Gruppe zu vermitteln. Ganz unabhängig vom musikalischen Können jedes einzelnen.
Notenkenntnisse stellen keine zwingende Voraussetzung dar, schaden aber auch nicht.

Es wäre vorteilhaft, wenn die Teilnehmer das ganze Wochenende gemeinsam im Staudenhof verbringen, denn wir wollen auch am Abend, evtl. am Lagerfeuer singen und uns kennenlernen. Gönnen sie sich ein Wochenende Urlaub.

In der Kursgebühr enthalten sind:
–       2 Übernachtungen im Mehrbettzimmer
–       Vollpension 

Seminarleitung:

Mark Poppe (Jahrgang 1974)  markpoppe-m-gitarre
Seit 1997 Leiter verschiedener moderner Chöre, zur Zeit musikalischer Leiter der Common Voices in Ziemetshausen.
Klavierbegleiter diverser Sänger und Chöre, Keyboarder und Pianist in diversen Bandprojekten.
Dirigent des Stammorchester im Akkordeonclub Vöhringen/Iller
Freiberuflicher Musiklehrer für Tasteninstrumente
Eingetragenes Mitglied im Deutschen Tonkünstlerverband

Yasemin Kont (Jahrgang 1976)
Freie Schauspielerin, Regisseurin und Seminarleiterin.
Seit 2005 Leiterin eines eigenen Theaters.
Seit 2008 Theaterpädagogin in Zusammenarbeit mit diversen Schulen und Jugendgruppen.
Unter ihrer Anleitung erarbeitet die Gruppe ein lockeres und abwechslungsreiches Warmup zu den Themen
Atem, Stimme und Ensemblebildung.



Seminarbeschreibung: